Offene Investmentfonds

Offene Investmentfonds - Bulle und Bär

Offene Investmentfonds gelten als Einstieg in die Finanzanlagewelt, denn eine Fondsanlage bietet Ihnen Zugang zu verschiedenen Finanzmärkten und Anlageklassen. Zudem können sie mit maximaler Flexibilität und gesetzlichem Anlegerschutz punkten, sodass sie zurecht als Geldanlage für jedermann bezeichnet werden können.

Die aktuelle Gesetzgebung spricht genauer von offenen Investmentvermögen (KAGB). Im allgemeinen Sprachgebrauch findet aber weiterhin überwiegend der Begriff »offene Investmentsfonds« Verwendung. Offene Investmentfonds zeichnen sich namentlich dadurch aus, dass sie einer unbegrenzten Anzahl von Anlegern offen stehen. Zudem haben sie keine feste Laufzeit, können unbegrenzt viel Anlegerkapital einwerben und börsentäglich von Ihnen wieder verkauft werden.

Die Idee, die offene Investmentfonds kennzeichnet, ist einfach und überzeugend: Eine Fondsgesellschaft sammelt Geld von vielen verschiedenen Anlegern ein und legt dieses unter dem Aspekt der gesetzlich vorgeschriebenen Risikostreuung in verschiedene Einzelwerte an z.B. in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere oder Tagesgelder. Die eingesammelten Kundengelder bleiben dabei Eigentum der Anleger (Sondervermögen) und müssen getrennt vom Vermögen der Fondsgesellschaft bei einer Verwahrstelle aufbewahrt werden. Das Sondervermögen wird entsprechend einer festgelegten Anlagestrategie, welche die Fondsgesellschaft verfolgt, investiert und partizipiert an den Entwicklungschancen der Finanzmärkte. Der Anleger erhält schließlich entsprechend seiner Kapitaleinlage Anteile am Sondervermögen, die er bei der Fondsgesellschaft börsentäglich zum aktuellen Anteilspreis zurückgeben kann.

In Deutschland sind nahezu 10.000 offene Investmentfonds zum Vertrieb zugelassenen. Es lässt sich somit fast jede erdenkliche Anlagestrategie und gewünschte Zielrendite umsetzen. Dabei liegt es ganz an Ihnen, ob Ihnen Rendite, Sicherheit oder maximale Flexibilität am wichtigsten sind. Sie müssen sich nur entscheiden!

Welche Vorteile bieten offene Investmentfonds?
Die wichtigsten Fondsarten
Sparen mit Investmentfonds
Kosten einer Fondsanlage
Risiken der Investmentfondsanlage
Steuerliche Behandlung