Altersvorsorge

Altersvorsorge

Altersvorsorge ist ein Thema, das alle Bürger in Deutschland angeht. Unter dem Begriff werden sämtliche Maßnahmen zusammengefasst, um in der Phase des Ruhestands abgesichert zu sein. Aufgrund des Demografiewandels stellt sich nicht mehr die Frage ob, sondern wie man sich zusätzlich für die Zeit nach der Erwerbstätigkeit ausreichend absichert.

Der Bereich Altersvorsorge gliedert sich heute in drei Teile: Die gesetzliche Rentenversicherung, staatlich geförderte Vorsorge und private Vorsorge (3-Schichten Modell der Altersvorsorge). Die gesetzliche Rentenversicherung als eine große Säule der Sozialversicherung in Deutschland stellt nach aktueller Gesetzgebung die Basisversorgung für viele Erwerbstätigen dar. Diese sollte mit geförderter Zusatzversorgung (Riester, bAV) und freier Vorsorge (z.B. private Rentenversicherung, Investmentfondsanlage) aufgebessert werden. Insbesondere sozialversicherungsfreie Selbstständige sind gut beraten, sich intensiv mit dem Thema Altersvorsorge zu befassen, um im Alter nicht auf Sozialleistungen angewiesen zu sein.

Die Auseinandersetzung mit der persönlichen Vorsorge im Ruhestand sollte so früh als möglich erfolgen, denn Demografieexperten prognostizieren für die Zukunft ein sinkendes Rentenniveau. Die Versorgungslücke zwischen der gesetzlichen Rente und dem erwünschten Versorgungsziel im Alter wird dadurch zunehmend größer werden. Zum Schutz vor Altersarmut sollten alle Verbraucher daher rechtzeitig privat vorsorgen und sich über die verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge beraten lassen.

Möglichkeiten der Vorsorge
Ihre Vorteile durch unsere Beratung
Welche konkreten Produkte stehen zur Auswahl?