Online in erneuerbare Energien investieren

Online in erneuerbare Energien investieren auf greenXmoney.com

Die Vorräte an fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl, Erdgas und Uran sind begrenzt. Sie erneuern sich langsamer als sie bei ihrer Nutzung zur Energieerzeugung verbraucht werden. Zudem setzen sie beim Verbrennungsprozess Kohlenstoffdioxid frei, das maßgeblich zur Erderwärmung beiträgt. Nach Einschätzung des UN-Klimarats werden extreme Unwetter zunehmen und besonders feuchte bzw. trockene Erdregionen zukünftig unbewohnbar werden. Die einzige Alternative dem Klimawandel entgegenzuwirken, stellen die erneuerbaren Energien dar. Die Crowdinvesting-Plattform greenXmoney bringt nachhaltig orientierte Privatinvestoren mit Anbietern ökologischer Energieanlagen zusammen. Wer in erneuerbare Energien investieren und den Klimaschutz unterstützen möchte, der sollte sich das Angebot im Detail ansehen.

Was ist Crowdinvesting?

Crowdinvesting ist eine Finanzierungsform, bei der viele Investoren (Schwarm, engl. »crowd«) junge Wachstumsunternehmen oder Startups in ihren innovativen Geschäftsideen finanziell unterstützen. Für die zeitweise Geldüberlassung erhalten die Anleger eine monetäre Gegenleistung in Form von Gewinnausschüttungen oder Unternehmensanteilen. Bei Crowdinvesting-Projekten geht es also um eine Kombination aus Förderung innovativer Ideen und privater Geldanlage. Im Mittelpunkt dieser Investitionsform steht die digitale Abwicklung über eine Online-Handelsplattform, auf der Geldgeber und Geldnehmer zusammengebracht werden.

Über greenXmoney online in erneuerbare Energien investieren

Die Crowdinvesting-Plattform greenXmoney mit Sitz in Neu-Ulm in Bayern hat sich auf die Vermarktung von nachhaltig erzeugten Stromerträgen spezialisiert. Die Idee der Firmengründer ist einfach und überzeugend: Anleger erwerben die zukünftigen Erträge einer Photovoltaik- oder Windanlage und überlassen dem Projekteigner im Gegenzug dafür Kapital. Der Erwerb wird über einen Forderungskaufvertrag vollzogen, der in Form eines sog. Wattpapiers verbrieft wird.

Vereinfacht könnte man sagen, dass der künftig durch Sonne oder Wind ökologisch erzeugte Strom zum Vorzugspreis eingekauft wird. Investoren erwerben dabei kein Eigentum an der Energieanlage, sondern kaufen lediglich die zukünftigen Stromerträge zu einem günstigen Preis ein. Der Vorteil dabei ist, dass die Einspeisevergütung für den künftig erzeugten Strom durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bereits bei Investitionsbeginn festgelegt ist. Daher sind die Energiekonzerne gesetzlich verpflichtet, den Strom zu der festgelegten Vergütung auch abzunehmen und dann zu Ihrem Vorteil ins Netz einzuspeisen. Die Wattpapiere ermöglichen auch ohne Eigentum an einer PV- oder Windanlage eine Teilhabe an der Einspeisevergütung nach EEG und ein Mitwirken am Ausbau der Erneuerbaren-Energien-Infrastruktur.

Chancen und Vorteile des Investments

  • Transparenz (jede Anlage wird auf der Plattform detailliert beschrieben)
  • ökologisch und nachhaltig in erneuerbare Energien investieren
  • kein Nachrangdarlehen, sondern Kauf von Ansprüchen auf die EEG-Umlage
  • fest kalkulierte Erträge
  • Beteiligung bereits ab 500 Euro möglich
  • Treuhandabwicklung
  • Sicherheitspuffer d.h. der Betreiber verkauft nur einen Teil der Erträge einer Anlage
  • theoretische Handelbarkeit der Wattpapiere über die Plattform

Den Chancen und Vorteilen eines Investments stehen immer auch Risiken gegenüber, die Sie bei einer Investitionsentscheidung für sich abwägen sollten. Die allgemeinen Risikohinweise können Sie hier oder auf der Homepage von greenXmoney einsehen. Letztendlich treffen Sie bei Crowdinvesting-Projekten eigenverantwortlich eine Investitionsentscheidung und bestimmen selbst die Zusammenstellung der Investitionsobjekte. Sollten Sie über die Angebote von greenXmoney hinaus an weiteren Kapitalanlagemöglichkeiten interessiert sein, stehen wir Ihnen gerne im Rahmen einer persönlichen Anlageberatung zur Verfügung. Werfen Sie auch einen Blick in unsere renditestarken Infrastrukturbeteiligungen und Direktinvestments in Schiffscontainer oder Wechselkoffer.

Fazit

Der Ausbau erneuerbarer Energien ist ein ökologisch notwendiger Prozess, der alle Menschen angeht. Es gibt nur diese eine Welt und jeder Mensch steht in der Verantwortung, die Natur zu bewahren und auch für nachfolgende Generationen lebenswert zu erhalten. Insofern steht fest, dass die Energiewende kommen wird, denn die fossilen Energieträger sind begrenzt und belasten die Umwelt. Der Investitionsbedarf im Bereich ökologischer Energieerzeugung wird daher enorm ansteigen und nachhaltige Geldanlagen so zu einem immer wichtiger werdenden Markt für Privatinvestoren werden. Interessierte Anleger sollten daher jetzt schon die Gunst der Stunde nutzen und neben bekannten Investitionsobjekten auch in erneuerbare Energien investieren.

Bildquelle: © greenXmoney.com

Veröffentlicht in Kapitalanlage & Investment