DSL Anbieter vergleichen

DSL Anbieter vergleichen

Die Telekommunikationsbranche in Deutschland steht unter einem starken Wettbewerb. Dies ermöglicht Verbrauchern den Zugang zu einer Vielzahl von Anbietern samt Tarifen. Da die Digitalisierung eine immer größere Bedeutung im Alltag einnimmt, ist ein DSL Anschluss mittlerweile fester Bestandteil eines jeden Haushalts. Vor Abschluss eines Vertrags sollte man stets verschiedene DSL Anbieter vergleichen, um den besten und günstigsten Tarif zu finden.

Neben dem Preis sollten weitere Kriterien bei der Wahl des Telekommunikationsanbieters Berücksichtigung finden wie die Surfgeschwindigkeit und die Zugabe eines kostenfreien WLAN-Routers. Die meisten Tarife werden mittlerweile als DSL-Komplettpakete (Kombination aus Telefon- und Internetanschluss) mit Flatrate ins deutsche Festnetz angeboten und sind nur noch unwesentlich teurer als der herkömmliche analoge Telefonanschluss.

Mit unserem kostenlosen Vergleichsrechner können Verbraucher kinderleicht die verschiedenen DSL Anbieter vergleichen und deren Tarife auf Herz und Nieren prüfen. Interessierte müssen lediglich Ihre Vorwahl eingeben und erhalten sofort sämtliche verfügbaren Tarife angezeigt. Zudem können sie sich den Preisvorteil gegenüber ihrem bisherigen Anbieter transparent anzeigen lassen und ihren passenden Tarif sofort und bequem online beantragen.

Hier DSL Anbieter vergleichen!

Was passiert mit einer bestehenden Rufnummer bei einem Anbieterwechsel?

Wer seine bisherige Rufnummer behalten möchte, muss einen Portierungsauftrag beim neuen Anbieter stellen. Ein bereits bestehender DSL Anschluss sollte grundsätzlich nicht eigenmächtig gekündigt werden. Es genügt, rechtzeitig unter Berücksichtigung der Kündigungsfrist einen neuen DSL Tarif zu beantragen und darauf hinzuweisen, dass man seine bisherige Rufnummer behalten möchte. Die Kündigung samt Rufnummernportierung übernimmt dann der neue Anbieter.

Welche Surfgeschwindigkeit ist empfehlenswert?

Diese Frage ist in der Regel von zwei Faktoren abhängig: Vom persönlichen Nutzungsverhalten und der Anschlussbandbreite am jeweiligen Standort.

Wer das Internet überwiegend zu Recherchezwecken, zum Online-Shopping oder zur E-Mail-Kommunikation nutzt, ist mit einem Anschluss bis zu 16 Mbit/s gut beraten.

Verbraucher, die häufig Serien und Filme streamen oder Online-Gamer sind, sollten zu einem schnelleren Anschluss mit bis zu 25 oder mehr Mbit/s greifen.

Bei der Auswahl der optimalen Anschlussbandbreite spielt auch die Personenzahl im Haushalt eine Rolle. Als Familie mit einem oder mehr Kindern ist es empfehlenswert, einen Anschluss mit einer höheren Bandbreite zu wählen.

Wie wird die DSL Hardware angeschlossen?

Sofern man ein DSL-Komplettpaket gebucht hat, gestaltet sich der Anschluss der Hardware kinderleicht. Der WLAN-Router ist bereits mit allen notwendigen Daten programmiert und muss meist nur noch an die Telefondose angeschlossen werden. Moderne Router bieten die Möglichkeit mehrere Endgeräte per Kabel oder kabellos anzuschließen. Zudem verfügen viele Router mittlerweile über eine integrierte Telefonanlage, die es ermöglicht, Faxe digital zu empfangen und Telefonie-Endgeräte mittels DECT anzuschließen. Moderne Router können ferner als Multimedia- bzw. Smart-Home-Zentrale und Netzwerk-Speicher genutzt werden.