Wie funktioniert Fondssparen?

»Spare in der Zeit, dann hast du in der Not«. Diese Redensart kennen Sie bestimmt seit Kindheitstagen und sie ist aktueller denn je. Medien berichten über Altersarmut, geringe Renten und niedrige Zinsen. Vermögensaufbau funktioniert aber immer noch, sofern Sie bereit sind sich von Zinsen (vorerst) zu verabschieden und neue Wege zu gehen. Eine gute Alternative ist das Fondssparen, was Ihnen die Möglichkeit auf attraktive Renditen eröffnet.

Fondssparen als Alternative

Fondssparen bietet Ihnen die Möglichkeit, regelmäßigen Vermögensaufbau zu betreiben ähnlich wie Sie es vom klassischen, verzinsten Sparen gewohnt sind. Mit einem Fondssparplan (auch Investment-Sparplan) kaufen Sie in regelmäßigem Turnus (z.B. monatlich, quartalsmäßig) Fondanteile zum tagesaktuellen Kurs und halten diese in Ihrem Wertpapierkonto (Depot). Bei einigen Depotbanken sind Sparraten bereits ab 25,- EUR pro Monat möglich und können von Ihnen frei gewählt werden. Auch Sonderzahlungen und automatische Dynamisierungen sind möglich.

Fondssparen bietet Vorteile

Fondssparpläne unterliegen dem gesetzlichen Anlegerschutz und sind daher ein sehr sicheres Anlagevehikel. Zum Schutz vor einer Insolvenz der Investmentgesellschaft sind die Depotbanken verpflichtet Ihr Vermögen treuhänderisch zu verwahren (Sondervermögen).

Fondssparen ist äußerst flexibel und an keine Mindestlaufzeit gebunden. Sie können jederzeit Ihre Zahlungen einstellen und Ihre Anteile an die Kapitalverwaltungsgesellschaft zurückgeben.

Sparen mit Investmentfonds steht in der Tradition des scheibchenweisen Vermögensaufbaus und lässt Sie – bei entsprechend langer Ansparphase – vom Durchschnittskosteneffekt (Cost-Average-Effekt) profitieren. Darunter versteht man, dass Sie bei höheren Anteilspreisen weniger und bei niedrigeren Anteilspreisen mehr Fondsanteile erwerben. Durch den turnusmäßigen Kauf ergibt sich über die Gesamtlaufzeit ein Durchschnittspreis, der sich positiv auf Ihre Anlage auswirken kann. Sie sollten daher einen langen Anlagehorizont ins Auge fassen.

Umsetzung

Fondssparpläne können mit aktiver und passiver Investmentstrategie umgesetzt werden. Sofern Sie erstmals Fondssparen betreiben, ist ein breit gestreuter Investmentfonds empfehlenswert, der beispielsweise international ausgerichtet ist. Das Finanzportal ARIVA können Sie für einen ersten Überblick über Investmentfonds konsultieren. Ein seriöser Anlageberater hilft Ihnen bei der Umsetzung und Auswahl des bzw. der passenden Fonds auf Basis eines individuellen Anlegerprofils.

Bildquelle: © PublicDomainPictures – www.pixabay.com